Jews of Sensburg Award POLIN

Sensburg in Ostpreußen ist heute Mrągowo in Poland

Polskie Radio Olsztyn, 6. Dez. 2018: „Magdalena Lewkowicz wurde geehrt, weil sie sich um das Andenken an die jüdische Gemeinde kümmerte, die einst in dieser Region bestand.

Auf ihre Initiative hin wurde in diesem Jahr eine Gedenktafel zum Gedenken an den jüdischen Friedhof auf Mrągowo enthüllt. Magdalena Lewkowicz ist auch Autorin des urbanen Spiels „Das Haus des Rabbiners“, das im nationalen Wettbewerb „Memory for the Past“ den ersten Platz belegt hat.

In den Jahren 2016-2018 war sie stellvertretende Bürgermeisterin des Landkreises Mragowo, heute ist sie Ratsmitglied und Lehrerin. Der Preis wird vom Museum für die Geschichte der polnischen Juden POLIN verliehen.
Autor: A.Socha
Interview-Team: B. Świerkowska-Chromy“

Radio Olsztyn about Polin Award
Polnische Quelle

 

Bald werden wir Angaben zu der jüdischen Geschichte von Sensburg auf unserer Webseite veröffentlichen.

Menü schließen