Albert Loose (geboren 1873 in Königsberg, ermordet 1943 in Sobibor) war Kaufmann in Königsberg. Er wanderte 1933 aus, lebte in Spanien und später in den Niederlanden, von wo aus er 1943 in die Lager deportiert wurde. Während seiner Auswanderung schrieb er sehr beeindruckende Memoiren mit detaillierten Beschreibungen seiner Heimatstadt.

Albert Loose aus Königsberg
Pic: Marianne Loose/JOP
Menü schließen