Synagogue Kaliningrad People Rollup

Abschied von Königsberg

Die erste Sonderausstellung seit der Eröffnung des Jüdischen Museums in der Synagoge von Kaliningrad ist vor Ort angekommen. Der „Verein Juden in Ostpreussen“ hat diese der Museumsdirektorin übergeben.

Exhibition Jewish Farewell Koenigsberg

Abschied von Königsberg

Eine neue Sonderausstellung befasst sich mit der Flucht und Emigration der Juden aus Ostpreussen. Die Ausstellung, die im Mai 2023 im Jüdischen Museum in Kaliningrad eröffnet wird, soll nach der Sommersaison auch in andere Städte wandern.

Das Museum online und vor Ort

September 2022 – Das Museum ist in Betrieb Das Jüdische Museum in der Synagoge von Kaliningrad hat am 18. September 2022 seinen Betrieb aufgenommen. Die

Weißmodell Deportation 1942

80 JAHRE DEPORTATION

Vor 80 Jahren steuerte der erste Deportationszug, der Juden aus Königsberg, Tilsit und Allenstein in den Tod nach Minsk brachte, sein schreckliches Ziel an. Am Abend des 24. Juni 1942 hatten Männer, Frauen und Kinder die Waggons bestiegen.

Synagogue Kaliningrad Museum

Museum Medienproduktion

In diesen Tagen kombinieren wir mit den Mediengestaltern historische Fotos und Interviews zu einer Kollage, die den Besuchern über die Schicksale von Jungen und Mädchen

Video Museum Kaliningrad

Trailer zum geplanten Museum

Ein Trailer über das Museum, das in der Synagoge von Kaliningrad, dem früheren Königsberg, entsteht. Link zu unserer Museums-Webseite

Geschichte – neu geschrieben in Kaliningrad

Prof. Ruth Leiserowitz spricht in Olsztyn am 7. Nov. in ihrem Vortrag mit dem Titel „Synagoge in Kaliningrad – eine neu geschriebene Geschichte“ über die Geschichte dieses Ortes und die Wiederbelebung des jüdischen Lebens in Kaliningrad.

Ausstellungssaal Kaliningrad Synagoge

Gespräche in Kaliningrad

Raum – Gefühl – Zeiträume – Geschichten – SchicksaleStand August 2021 Es wurden Gespräche in Kaliningrad geführt, technische Details besprochen und das Raum – Farb