Gesucht: Familie von Gustav Lossau (geb. 1904 in Königsberg)
Der Schlosser Gustav Lossau hatte eine jüdische Frau Edith Eva Spicker.
Gemeinsam mit ihren fünf Kindern lebte die Familie bei Kriegseintritt in der Plantage 22 in Königsberg. Frau Spicker wurde 1943 nach Auschwitz deportiert und ermordet. Alle fünf Kinder wurden im Frühjahr nach Theresienstadt deportiert und hatten das Glück zu überleben. Nach Kriegsende wurden sie vom britischen Roten Kreuz nach Großbritannien gebracht. Heute suchen die Nachfahren nach Spuren ihrer Familien. Sowohl Lossau als auch Spicker waren große weitverzweigte Familienverbände in Königsberg. Während fast alle Mitglieder der Spickers ermordet wurden, gibt es vielleicht noch Nachfahren der Lossaus zu finden? Vielen Dank im Voraus.

Plantage street in Königsberg
Plantage, eine Straße in Königsberg, Bild von 1910

Menü schließen