Verkaufsseite des Universitätsverlages – Pdf Version 1,89 EUR
https://www.knygynas.vu.lt/zydai-klaipedoje-memelyje

Buchbeschreibung auf der Verkaufsseite der Universität:

Die Publikation „Juden in Klaipėda (Memel)“ präsentiert eine umfangreiche Sammlung von Fotografien, die aus einer Ausstellung ausgewählt wurden, die erstmals 2005 in Klaipėda und später in anderen Städten und sogar anderen Ländern gezeigt wurde. Sie präsentiert bisher unveröffentlichte Dokumente und Fotos über die Aktivitäten der Juden von Mémel im 19. und 20. Jahrhundert bis zum Zweiten Weltkrieg.

Die meisten Juden aus Memel und Umgebung wurden im Holocaust ermordet. Es schien unmöglich, die jüdische Geschichte zu rekonstruieren. Bis heute gibt es in der ganzen Welt, auf allen fünf Kontinenten, jüdische Familien, deren Vergangenheit mit Klaipėda verbunden ist. Sie haben ihre Fotoalben durchgesehen und ihre Bilder geteilt.

Es handelt sich also um den ersten Versuch, die jüdische Geschichte von Mémel in Wort und Bild darzustellen. Es liegt auf der Hand, dass die Litvaks, die Juden aus Litauen, während des gesamten Zeitraums ein wesentlicher Bestandteil der Gemeinde Memel waren. Diese Publikation richtet sich an alle, die sich für die jüdische Geschichte interessieren. Die Autorin hofft, dass es dazu beitragen wird, die Lücken in der Geschichte der Stadt Klaipėda, der Region und der jüdischen Minderheit zu schließen.

Menü schließen