In Kooperation 2020 mit cmentarze-zydowskie.pl wartenburg City Synagogue

Der jüdische Friedhof in Barczewo wurde 1871 an der Guttstädter Straße (der heutigen Warmińska Straße), etwa 450 m nordwestlich des Stadtzentrums, außerhalb der Bebauung auf einem Grundstück in Form eines länglichen Rechtecks angelegt. Es ist bekannt, dass sich am Eingang ein hölzernes Leichenhaus befand.

Map Wartenburg

Der Friedhof wurde während des Zweiten Weltkriegs teilweise verwüstet, als einige Matzevot in Grabsteine deutscher Soldaten umgewandelt wurden. Das Gebäude hat den Krieg jedoch in relativ gutem Zustand überstanden. In den frühen 1970er Jahren war es noch von einem Maschendrahtzaun umgeben, in seinem Inneren befanden sich etwa 100 Grabsteine.

Cemetery Wartenburg

Am 16. Oktober 1961 erließ das Ministerium für kommunale Wirtschaft den Beschluss, den Friedhof für Bestattungszwecke zu schließen (Beschluss Uz-c/11/68/60).

Im Jahr 1976 beschloss die Stadtverwaltung, die Grabsteine vom Friedhof zu entfernen. Einige von ihnen wurden vom Masurischen Museum übernommen, andere wurden in einer Kiesgrube begraben oder von örtlichen Steinmetzen verwendet. Auf dem Friedhof wurden Stallungen für Kleintierzüchtung aufgestellt.

Im Jahr 1995 wurde am Rand des Friedhofs ein Felsbrocken mit einer Tafel mit einer Inschrift angebracht: “ Die Stelle des ehemaligen jüdischen Friedhofes“. Ein Teil des Friedhofs war von einem Holzzaun umgeben.

Im Jahr 2017 wurden dank der Bemühungen u.a. von Krystyna Szter von der Sozial- und Kulturvereinigung „Pojezierze“ etwa 20 gefundene Grabsteine im Hof der ehemaligen Synagoge in Barczew aufgestellt.

Matzewot Wartenburg

Namensliste aus Grabsteinen Wartenburg / Barczweo, weitere Details und Bilder siehe Original-Webseite >>

Nachname, Vorname, hebräischer Vorname, Vorname des Vaters, Geburtsdatum, Sterbedatum, zusätzliche Informationen

  • Cohn, Max, , , 03.1858, 31.01.1916,
  • Friedlaender, Minna, Rachel Lea, Father: Itzhak Meir, 15.09.1834, 28.03.1899, nee Meyer. Hebr name husband: David
  • Friedlander, , David, son of Zvi, , 09.03.1875, Glade, , Elias, son of Eines (?)
  • Gottfeldt, Recha, Rachuma Zisla, Father: Gershon, 15.02.1866, 15.03.1930, nee Wisztyniecki. On the tombstone, the stonemason’s signature: Markewitz from Olsztyn (Allenstein).
  • Grau, Michael, Michel Avraham, son of Kalonimus, 22.[..].1822, 18.03.1902,
  • Grumach, Rescha (Rosa), geb. 11.05.1870, gest. 9.11.1882 (nach Familienunterl. Jerusalem)
  • Henschel, , Guta, Father: Shmuel, , 19.05.1899, Katz, Pesa Paulina, Pesa, son of Zvi, 10.02.1898, , She lived 54 years. Father a Lewit
  • Littwinski, Judel, Jehuda, son of Beniamin Benish, , 05.12.1882,
  • Man[…]?, Jakob, , , 03.1815, 01.08.1881,
  • Mendelsohn, Josephine, , , 12.1842, 21.06.1877, nee Mendelsohn
  • Meyer, Hedwig (?), Hinda, Fater: Avraham, 15.01.1816, 05.12.[…], nee Meyer
  • Pollnow, Hugo, Josef, son of Asher, 12.07.1872, 02.01.1918, Accident victim
  • Schwarz, Paula, Zypra, Dov, 22.05.1882, 08.10.1924,

In Kooperation 2020 mit cmentarze-zydowskie.pl
Logo

Menü schließen