Sandelowsky ertüchtigt für Eretz Israel

Einblicke in eine neue Ausstellung - Wer kennt weitere Personen? Der Gutsbesitzer Walther Sandelowsky bildete in Lobitten seit 1934 junge Menschen in der Landwirtschaft aus, damit sie ein Zertifikat für die Einwanderung nach Palästina erhalten konnten.

Kommentare deaktiviert für Sandelowsky ertüchtigt für Eretz Israel

Vortrag im Ostpreußischen Landesmuseum

Vom Auftrag, ein Museum zu konzipieren. Die jüdische Geschichte Königsbergs in Kaliningrad. Vortrag von Ruth und Michael Leiserowitz.

Kommentare deaktiviert für Vortrag im Ostpreußischen Landesmuseum

Abschied von Königsberg

Die erste Sonderausstellung seit der Eröffnung des Jüdischen Museums in der Synagoge von Kaliningrad ist vor Ort angekommen. Der „Verein Juden in Ostpreussen“ hat diese der Museumsdirektorin übergeben.

Kommentare deaktiviert für Abschied von Königsberg

Abschied von Königsberg

Eine neue Sonderausstellung befasst sich mit der Flucht und Emigration der Juden aus Ostpreussen. Die Ausstellung, die im Mai 2023 im Jüdischen Museum in Kaliningrad eröffnet wird, soll nach der Sommersaison auch in andere Städte wandern.

Kommentare deaktiviert für Abschied von Königsberg

Interkontinentale Erinnerungen

Viele dieser Bücher sind in sehr kleinen Verlagen erschienen, andere Fluchtberichte wurden nur in privaten Rahmen veröffentlicht. Wir sind dankbar für weitere Tipps.

Kommentare deaktiviert für Interkontinentale Erinnerungen

Jüdische Kaufleute – Vortrag

21.02.2023 Am Weltgästeführertag ein Vortrag im Museum Neue Synagoge Kaliningrad über "Jüdische Kaufleute, ihre Waren und Geschäfte in Königsberg und der Region"

Kommentare deaktiviert für Jüdische Kaufleute – Vortrag

Abschied von Königsberg

Gesucht werden Beispielgeschichten von Familien und Einzelpersonen, die aus Königsberg, Tilsit, Insterburg, Gumbinnen oder Eydtkuhnen flüchten mussten. Aus dem gesamten Raum nördliches Ostpreußen.

Kommentare deaktiviert für Abschied von Königsberg